Wir bieten jeden ersten Mittwoch im   Monat einen kostenlosen Termin für ein Beratungsgespräch zu Bauthemen aller Art.

Den nächste Beratungstermin bitte telefonisch oder per E-mail beantragen :

 

office@a-lp.at

+ 43 (0)660 2650384

Vorstandsmitglied bei

Masterlehrgang für Holzbaukultur

KONTAKT

 

Arch. Dipl. Ing.

FRANZ LEUTHNER MSc

Ziviltechniker

 

mail    office@a-lp.at

mobil  +43 650 9243838

 

Bürostandort Wien:

1090, Spittelauerlände 10/2a

Bürostandort Krems:

3500, Wiener Straße 35

KONZEPT

Kaufberatung

 

o       Bautechnische Beratung bei Immobilienkauf

 

o       Beratung beim Grundstückskauf (Erstellung von Bebauungs- und Nutzungsstudien, Besonnungs- und Belichtungsstudien)

 

o       Beratung bei Sanierungsmaßnahmen bestehender Gebäude (energetische, statische, bauphysikalische und thermische Sanierung)

 

Projektentwicklung

 

   Machbarkeitsstudie

 

o   Erhebung und Bewertung projektspezifischer Voraussetzungen

 

o   Erhebung rechtlicher Rahmenbedingungen

 

o   Erhebung von Flächenwidmungsplänen, Bebauungsplänen, Bebauungsrichtlinien sowie Erhebungen aus dem Grundbuch, Vermessungsamt und Denkmalamt, soweit diese für die Bauaufgabe von Bedeutung sind.

 

o   Erhebung zusätzlicher rechtlicher Rahmenbedingungen (optional), gemäß projektspezifischer Vereinbarung.

 

o   Erhebung sonstiger Rahmenbedingungen (optional)

 

o   Erhebung und Bewertung von Verkehrsanbindungen (Straße, Schiene, Flughafen, öffentlicher Verkehr), vorhandenen Infrastruktureinrichtungen (Gewerbe, Industrie) sowie Ver- und Entsorgungseinrichtungen (Gas, Wasser, Strom, Fernwärme).

 

   Konzepterstellung

 

o   Auf Basis des von der/dem AG bekannt gegebenen Raum- und Funktionsprogramms sowie unter Zugrundelegung der städtebaulichen Rahmenbedingungen Untersuchung der Machbarkeit in Hinblick auf die städtebauliche, architektonische, baurechtliche, funktionelle und finanzielle Umsetzbarkeit. Darstellung nach Erfordernissen in Plänen, Berichten oder Ähnlichem.

 

o   Befragung von Projektbeteiligten

 

o   Nutzerabfragen (optional) : Befragen der Nutzenden im Einvernehmen mit der/dem AG zur Erhebung derer Anforderungen, Auflisten und Bewerten dieser Vorgaben in technischer, wirtschaftlicher und kostenmäßiger Hinsicht sowie Überprüfung auf Widersprüche der Anforderungen als Entscheidungsgrundlage für die/den AG.

 

 

 

   Kostenrahmen

 

o   Aufstellung eines Kostenrahmens in der Regel nach Flächen- oder Kubaturkennzahlen. Gliederung des Kostenrahmens z.B. gemäß ÖNORM B 1801-1 (Stand 1995-05-01) mit einer Genauigkeit von ca. +/–35% für Neubauten und +/–45% für Umbauten.

 

   Rahmenterminplan

 

   Aufstellen eines Rahmenterminplanes mit der Festlegung der Projektentwicklungs-, Planungs-, Bewilligungs- und Ausführungsphasen sowie der Entscheidungszeitpunkte ohne Detaillierung in quartalsgenauer Darstellung.

 

   Erarbeitung von Nutzungskonzepten

 

o   Varianten zum Nutzungskonzept (optional)

 

   Grundlagenaufbereitung

 

   Optional:

 

o   Einholung von Fachplanungsleistungen

 

o   Gutachtenseinholung (optional)

 

   Bebauungsstudie in städtebaulichem Maßstab nach Projekterfordernis.

 

   Vorschau auf den Projektablauf - Projektablaufplanung (optional)